Herzlich Willkommen!

In Supermärkten, Bäckereien und sonstigen Lebensmittelgeschäften werden jeden Tag große Mengen an Lebensmittel aussortiert, obwohl sie eigentlich noch gut und in jedem Fall verzehrbar sind. All diese Lebensmittel würden im Müll landen, wenn sie nicht von den Tafeln abgeholt und an Menschen verteilt würden, die von sehr wenig Einkommen im Monat leben müssen und ohne Unterstützung nicht über die Runden kämen.

Auch im Hochtaunuskreis rettet die Tafel auf diese Weise Lebensmittel vor der Mülltonne und hilft so den Bedürftigen vor Ort. Und das schon seit 2006.

Die Tafel Hochtaunus unterstützt bedürftige Menschen mit gespendeten Lebensmitteln an sechs Standorten: in Bad Homburg, Oberursel, Friedrichsdorf, Neu-Anspach, Königstein und Kronberg. Träger der Tafel ist das regionale Diakonische Werk Hochtaunus.

Tafelkiste
Tafel Helferin
Tafel Hochtaunus – Spenden

Aktuelle Neuigkeiten

Anmeldestopp bei der Tafel

Anmeldestopp bei der Tafel

Kapazitäten in den Ausgabestellen sind ausgeschöpft In allen Ausgabestellen der Tafel Hochtaunus sind die Aufnahmekapazitäten mittlerweile ausgeschöpft. Für praktisch alle davon gibt es deshalb auch Wartelisten. Diese sind nun schon so voll, dass die Verantwortlichen...

Großzügige Spende zum Abschied

Großzügige Spende zum Abschied

Zur Geschäftsaufgabe wird noch einmal die Tafel bedacht Fast schon ein Dreivierteljahrhundert kann man in Bad Homburg Schmuck und Uhren im Juweliergeschäft Scheurenbrand auf der Louisenstraße kaufen. Vom jetzigen Inhaber Michael Ruppenthal und seiner Frau Monique...

Mainova sorgt für warme Füße

Mainova sorgt für warme Füße

Stiefelspende der Mainova für Tafel-Kinder in Königstein und Kronberg Es ist kalt geworden in den letzten Wochen. Schöne warme Stiefel kann man da gut gebrauchen. Wenn sie etwas taugen sollen, dann hat das aber seinen Preis. Für sozial Benachteiligte ist das eine...