Kapazitäten in den Ausgabestellen sind ausgeschöpft

In allen Ausgabestellen der Tafel Hochtaunus sind die Aufnahmekapazitäten mittlerweile ausgeschöpft. Für praktisch alle davon gibt es deshalb auch Wartelisten. Diese sind nun schon so voll, dass die Verantwortlichen der Tafel die Entscheidung getroffen haben, die Listen zu schließen und vorerst keine Anmeldungen dazu mehr anzunehmen. Dieser Anmeldestopp gilt für drei Monate.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass das Kontingent an Lebensmittelgutscheinen, die Geflüchtete aus der Ukraine beim Diakonischen Werk erhalten konnten als Überbrückungshilfe, vollständig aufgebraucht ist. Geflüchtete aus der Ukraine können aber in den offenen Sprechstunden der Ausländerbehörde im Landratsamt in Bad Homburg von Dienstag bis Freitag zwischen 9:00 und 12:00 Uhr einen Vorschuss auf ihre Asylbewerberleistungen erhalten.